An seiner Sitzung vom 25. November 2015 hat der Bundesrat die Mitglieder der 15-köpfigen ausserparlamentarischen eidgenössischen Berufsbildungskommission für die Amtsperiode 2016 – 2019 gewählt. Mit Jörg Aebischer, Geschäftsführer von ICT-Berufsbildung Schweiz und Alumnus des Executive MBA in Business Engineering, wird erstmals ein Vertreter des Berufsfelds der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) gewählt. Damit sind die Interessen des für die Schweiz bedeutenden und immer grösser werdenden Berufsfelds in diesem wichtigen Steuerungsorgan der Berufsbildung auf Bundesebene erstmals direkt vertreten.

Hier geht es zur vollständigen Medienmitteilung…