„Dialog statt Information“ – Einer der zahlreichen gleichermassen prägnanten wie auch verständlichen Punkte, die Frau Dr. Andrea Hemmi im Modul „Unternehmenskommunikation und Social Media“ des Executive MBA in Business Engineering den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Themenbereich „Kommunikation im Change“ vermitteln konnte.

In ihrer Rolle als Leiterin Kommunikation bei SRF konnte sie die Fusion aktiv begleiten und wichtige Erkenntnisse daraus an die Teilnehmenden des Moduls weitergeben. So nützt eine einmalige Mitteilung – um auf die drei Worte zu Beginn dieser Meldung zurückzukommen – nichts. Erst die stete, aber qualitativ hochwertige Kommunikation und Information vermag die Mitarbeitende im Wandelprozess zu erreichen und angemessen zu begleiten.

So konnte Frau Hemmi ganz dem Untertitel ihres Referats folgend – eine Veränderung kommt selten allein – aber auch zahlreiche weitere Herausforderungen aber auch Erfolgsfaktoren herausschälen und die Teilnehmenden so auf eine äusserst interessante Reise in die Welt der insbesondere nach innen gerichteten Unternehmenskommunikation mitnehmen.

Am Donnerstag führte dann Su Franke zudem in das Storytelling im Rahmen der Unternehmenskommunikation ein und bat dabei insbesondere etwas zu bedenken: „Storytelling ist nicht einfach nur Reden. Um zu verstehen, muss man zuhören“.

Übrigens: Ab dem nächsten Jahr findet dieses Modul nicht mehr in St.Gallen sondern neu in der Medienhauptstadt Berlin statt.