Am Nachmittag des 25. März besuchte der 18. Lehrgang des Executive MBA in Business Engineering die Noventa AG in Diepoldsau, das führende Lean-Unternehmen der Schweiz. In ihren Vorträgen erklärten Herr Marxer, Mitglied der Geschäftsleitung, und Herr Julian Mundl, Teilnehmer des Executive MBA in Business Engineering und Senior Consultant, mit welchen Massnahmen Lean Management bei der Noventa AG eingeführt wurde und wie es täglich auf allen Hierarchiestufen und Abteilungen gelebt wird.

Herr Marxer betonte, dass bei der Einführung des Lean Managements vor einigen Jahren vor allem die Rolle der Führungskräfte und die Kommunikation mit den Mitarbeitern essentiell war, da viele mit dem Begriff „lean“ den Abbau von Arbeitsplätzen verbanden. Dass Lean weitaus facettenreicher ist, wurde den Besuchern anhand praktischer Beispiele, auch aus dem Alltag, aufgezeigt. Ist es z.B. effizienter, bei der Herstellung von 10 Sandwiches jeweils einen Arbeitsschritt für jedes Sandwich nacheinander zu machen oder jeweils ein Sandwich in einem einzigen Arbeitsprozess zu machen, bevor man sich dem nächsten widmet? Tatsächlich ist letzteres, im Fachjargon Einstückfluss-Prinzip genannt, viel produktiver.

Im anschliessenden Rundgang durch die Produktionshallen konnten die Teilnehmenden sehen, wie die Lean-Massnahmen an den einzelnen Arbeitsplätzen konkret umgesetzt wurden. Ein Apéro mit allen Beteiligten rundete den interessanten Nachmittag ab.