Executive MBA für Innovation, Transformation und Leadership

Der 18. Lehrgang des Executive Master of Business Engineering ist kürzlich gestartet und bietet Führungskräften eine aktuelle und zukunftsweisende Weiterbildung unter dem Aspekt der ganzheitlichen Unternehmenstransformation.

St. Gallen: Mit einer hochmotivierten Gruppe an Teilnehmenden hat der Executive MBA in Business Engineering sein diesjähriges Studienprogramm begonnen. Wie immer mit Teilnehmenden aus einem breiten Spektrum an Branchen und mit bewusst gemischter akademischer Vorbildung. Der Altersdurchschnitt und damit das Mass an Berufs- und Führungserfahrung ist mit über 40 Jahren sogar noch etwas höher als in den letzten Jahren.

Branchenvielfalt und Internationalität

So sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 18. Lehrgangs im Executive Master of Business Engineering neben der Banken- und Versicherungsbranche auch im IT- und Telekommunikationssektor, im produzierenden Gewerbe, im Gesundheitswesen, in der Energieversorgung, in der Verwaltung, im IT-Consulting, in der Werbebranche sowie im Handel tätig. Dass heutzutage Transformation auch jede Unternehmensgrösse betrifft, zeigt das aktuelle Teilnehmendenprofil ebenfalls deutlich: vom global agierenden Konzern über lokale Marktführer bis hin zum nischenorientierten KMU ist alles vertreten und bereichert so den gegenseitigen Austausch. Die Teilnehmenden reisen zudem mehrheitlich aus der Schweiz, aber auch aus Österreich und Deutschland, an.

„Gerade die erfahrenen Persönlichkeiten und deren reichhaltiger Mix an Industrien und Positionen waren für mich – neben den beiden sehr interessanten Auslandsmodulen in den USA und China – das ausschlaggebende Kriterium, weshalb ich mich für dieses innovationsgetriebene Weiterbildungsprogramm entschieden habe. Innovationsgetriebene Transformation ist heutzutage nicht mehr nur einem Sektor zuzuordnen, sondern findet branchenübergreifend statt. Im Executive MBA in Business Engineering möchte ich mich mit meinen Studienkolleginnen und –kollegen zu aktuellen Trends austauschen, den eigenen Wissenshorizont auf erstklassigem Niveau erweitern und von den Best Practices lernen“, so Lukas Bigler, Leiter Marketing Enterprise Customers der Swisscom AG.

Business Engineering Map für ganzheitliche Transformationen

Der Akademische Direktor des Executive Master of Business Engineering, Prof. Dr. Reinhard Jung, führte die Teilnehmenden in die «Business Engineering Map» ein, welche auf dem St.Galler Managementmodell basiert und die für den unternehmerischen Wandel relevanten Gestaltungsbereiche systematisch und ganzheitlich berücksichtigt. „Wir freuen uns darauf, diese hochkarätige Gruppe an Führungspersönlichkeiten für die nächsten 1.5 Jahre in ihrer Weiterbildung begleiten zu dürfen“, so Prof. Dr. Reinhard Jung.

2016-05-05T17:08:54+00:00